Suche
Suche Menü

Lernen. Umsetzen. Verbessern.

Zusammen entwickeln wir Konzepte für Ihr Unternehmen und dessen Herausforderungen, die auch in der Praxis funktionieren.

Das Prinzip Mastermind

Klingt hip. Ist es gar nicht. Sondern einfach nur smart:

Unternehmer unterschiedlicher Gewerke committen sich für einen Zeitraum von 12 Monaten aufgrund einer gemeinsamen Herausforderung. Wie zum Beispiel Fachkräftemangel.

Innerhalb diesen Zeitraumes entwickelt jedes Unternehmen seine eigene Strategie, um die Herausforderung zur Lösung zu bringen. Und das mit Hilfe der anderen Teilnehmer.

Das Motto: Jeder Teilnehmer gibt an Input in die Gruppe hinein, was er kann. Da das alle tun, bekommt jeder einzelne den wertvollsten Input aller Zeiten.

Andere Köpfe. Andere Branchen. Andere Erfahrungen. Andere Ideen.
Neue Lösungen für einen selbst.

Unterschiedliche Gewerke

Es klingt erstmal paradox und unsinnig, sich mit Unternehmen auszutauschen, die völlig fernab von dem eigenen Business sind.

Aber genau da liegt das Gold vergraben. Niemand kann so sehr über den Tellerrand schauen, wie jemand, der gar nicht auf dem Teller ist.

Der Erfolg des Konzeptes liegt genau da.

Sofortige Umsetzung in die Praxis

Und natürlich liegt der Erfolg auch hier: Jeder Teilnehmer setzt das, was in der Mastermind erarbeitet wurde, sofort im Unternehmen um.

Was klappt, wird intensiviert und weiterverfolgt. Was nicht klappt kann weg.

So sorgen wir für Relevanz und sichern ab, dass auch nur bleibt, was funktioniert.

Organisation und Begleitung

Die Teilnehmer müssen sich um nichts kümmern. Wir sorgen dafür, dass nicht nur alle satt, sondern auch überdurchschnittlich arbeitsfähig sind.

Wir geben fachlichen Input, moderieren, animieren, provozieren und helfen bei Herausforderungen.

Wir begleiten und führen die Masterminds und garantieren so für erfolgreiche Ergebnisse.

Ablauf und fixe Termine

Monatlich werden Update-Calls veranstaltet und bei Bedarf können Einzelgespräche bei uns beansprucht werden.

Eine Mastermindgruppe beinhaltet max. 12 Teilnehmer. Die Runde trifft sich pro Quartal für einen intensiven Seminartag.

Die Termine werden nach Anmeldung zugeschickt und sollten verbindlich priorisiert werden, da es eine Verlässlichkeit braucht.

Austausch und Gemeinschaft

In der Mastermind herrscht eine freundschaftliche und fast schon familiäre Atmosphäre.

Nicht selten entstehen über die Mastermind hinaus Kooperationen oder andere Nutzen.

Verschwiegenheit und Hilfsbereitschaft sind hier eine Selbstverständlichkeit.

Vor jedem Quartalstreffen laden wir die Teilnehmer zu einem gemeinsamen vorabendlichen Essen zur Einstimmung auf das gemeinsame Arbeiten ein.

Welches Thema steht auf dem Programm?

Seit 2020 ist alles anders. Denn sonst hatten wir jedes Jahr ein klares Thema.

Mal war es Recruiting. Mal Sales -management. Mal Führungspsychologie. Mal Prozesse. Wir hatten echt schon vieles.

Das was die Unternehmer gebraucht haben, haben wir gemacht.

Seit 2020 steht alles Kopf und wir sind unentschlossen, was gebraucht werden wird. Aber wie immer: Die Teilnehmer entscheiden.

Sie haben ein Thema, was Sie gerne innerhalb eines Mastermind-Konzeptes mit anderen erarbeiten möchten?

Schicken Sie uns Ihren Vorschlag und wir kümmern uns.

Background zum Einlesen – woher kommt die Idee der Mastermind?

Wir sagten es ja schon: Wir entwickeln und implementieren Konzepte, die funktionieren.


Warum sollte man Konzepte entwickeln und implementieren, die nicht funktionieren?

Weil Unternehmen und Berater das täglich machen.

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten folgende statistische Auswertung:

Menschen, die ihre Arbeit alle 1-2 Stunden für einen 10 Minuten-Break verlassen, haben eine 80% höhere Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken, als diese, die ein bis zwei größere Pausen machen.

Jetzt müssen Sie ja mit dem Wissen irgendwas machen. Basierend auf dieser Statistik werden Sie vermutlich Handlungsmaßnahmen ableiten.

Mal in die Tüte gesprochen: Sie werden veranlassen, dass niemand mehr viele, kleine Pausen machen sollte. Sondern nur ein bis zwei größere.

Das Dumme: Die Leute bekommen dennoch Krebs.

Ups. Was ist denn da passiert?

Dass diese Short-Breaker Raucher waren, hätte man vielleicht erwähnen sollen…
Ein wichtiges Detail, was den gesamten Kontext verändern kann.

Hat man nicht alle Informationen und Details, werden Konzepte zwar theoretisch gut, versagen allerdings in der Praxis.

Ebenso basieren Lehrbuch-Konzepte auf den Durchschnitt aller Unternehmen und ihrer durchschnittlichen Herausforderungen.

Doch Sie sind nicht der Durchschnitt.
Statistisch gesehen, sind Sie es mit großer Sicherheit nicht.

Was kostet die Teilnahme an der Mastermind?

Die Teilnahme ist für 12 Monate verbindlich und trägt sich zum Selbstkostenpreis von 10.900€.

Weitere Kosten kommen auf Sie nicht zu. Versorgung, Location und Materialien sind bereits inkludiert. Die Mastermind ist somit abgedeckt.

Wenn Sie Implementierungshilfe oder Schulungsbedarf für Ihre Mitarbeiter haben und das durch uns im Rahmen der Mastermind nutzen möchten, dann erheben wir eine Zusatzjahresgebühr von 6.000€. Das können Sie optional jederzeit nutzen.

Selbstverständlich bieten wir auch die Option der Quartalszahlung an.

Diesen Fall hatten wir noch nie. Und den wird es auch nicht geben. Denn genau das ist unser Job.

Ansonsten bräuchten Sie uns nicht – unsere Aufgabe ist es, das Beste aus allen Teilnehmer herauszuholen und dafür zu sorgen, dass jedes Unternehmen die Lösung hat, die auch in der Praxis funktioniert. Das ist unser Versprechen.

Jedes Unternehmen geht erstmal per se davon aus, dass bei ihnen alles anders und unlösbar ist.

Mit den Standard-Methoden wird das sogar mit Sicherheit der Fall sein.

Das ist unsere Stärke: Wir setzen da an, wo anders aufhören. Wir entwickeln mit Ihnen zusammen Konzepte und Lösungen, die in Ihrer speziellen Situation passen, wie ein Maßanzug.

Es ist nicht so, dass wir das nicht versucht haben. Aber nein. Wir wissen und können nicht alles. Genau genommen wissen wir zu Beginn der Mastermind meist noch nicht mal die Richtung, in die Ihre Lösung gehen wird.

Weil wir es zum einen wirklich nicht wissen. Und zum anderen nicht wissen müssen.

Paradox, aber wahr: Nichtwissen ist Teil des Konzeptes. Dadurch bleiben wir offen für die perfekte Lösung, die sich entwickelt.

Und das aus Erfahrung und Methodik heraus.
Na gut. Ein bisschen Wissen und Können ist schon dabei. Zugegeben.

Aber für die Dinge, die gebraucht werden und von denen wir wirklich gar keine Ahnung haben, holen wir uns Experten aus unserem Kooperationsnetzwerk dazu.

Wir arbeiten deutschlandweit und organisieren die Masterminds regional, so dass die Teilnehmer keine ewig lange Anreise haben.

Wir suchen uns immer eine nette Location, wo das Seminarleben angenehm ist. Wichtig ist uns zudem, dass die Möglichkeit besteht, dass alle Teilnehmer mit einer spitzenmäßigen Verpflegung versorgt sind.

Die Location ist Teil des Konzeptes.

Wenn Sie Interesse haben uns bei sich vor Ort bei der Orga zu unterstützen, dann schreiben Sie uns an. Als Dank werden wir Ihnen die Teilnahme kostenlos ermöglichen.

Fragen Sie uns an, wenn Sie wissen wollen, ob eine Mastermind bei Ihnen in der Gegend bereits geplant ist. Selbstverständlich können Sie auch an einer Mastermind teilnehmen, die außerhalb Ihrer Region ist.

Wer so denkt, für den ist die Mastermind nichts. Wir nehmen nur Teilnehmer, die das Prinzip der Partizipation verstanden haben zu nutzen.

Der Profit – gerade durch branchenfremde – Unternehmer ist von unschätzbaren Wert.

Die Teilnehmer profitieren davon, dass alle für einen mitdenken und Impulse eingeben.

Unsere Haltung: Es ist genug Kunde für alle da. Konkurrenz ist ein veraltetes Modell.

Wir sind überzeugt von Netzwerk, Gemeinschaft, Unterstützung und Kooperation.